Aktuelle Informationen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen

  • Ankündigung der Bodenkundlichen Kartierung

    Der Wasserversorgungsverband Rotenburg-Land bereitet die Beantragung einer neuen
    wasserrechtlichen Genehmigung für die Wasserwerke Nord und Süd vor.
    Informationen zur Bodenkundlichen Kartierung WW Nord

    Informationen zur Bodenkundlichen Kartierung WW Süd
    Bildquelle: INGUS

  • Weltwassertag am 22.03.2024

    Klimawandel erfordert verstärkten Schutz unserer Trinkwasserressourcen.
    Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Water for Peace“ (Deutsch: „Wasser für Frieden“).

    Eine Mitteilung des Wasserversorgungsverbandes Rotenburg-Land

  • Entgeltregelung 2024 Entgeltregelung gültig ab 01.01.2024

    Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

  • Verbandsversammlung vom 08.12.2023 Verbandsversammlung beschließt große Investitionen und Anpassung des Trinkwasserpreises

    In der Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes Rotenburg-Land vom 08.12.2023 wurden große Investitionen in die technische Infrastruktur - sowie die Änderung der Entgeltregelung einstimmig beschlossen.
    mehr erfahren

  • Neue Trinkwasserverordnung in Kraft getreten

    Die Trinkwasserverordnung wurde überarbeitet und ist seit Samstag in Kraft.

    Nach §46 ist jeder Versorger verpflichtet die Verbraucher über eine Internetseite in benutzerfreundlicher und verbrauchergerechter Weise Regelmäßig zu Informieren.

    Zu den Informationen

  • Wasserampel eingeführt

    Der Wasserversorgungsverband Rotenburg-Land hat, zur Veranschaulichung der aktuellen Trinkwasserabgabemengen, eine Wasserampel eingeführt.

    zum Artikel

  • Appell zum sorgsamen Umgang mit Trinkwasser

    Vor dem Hintergrund der anhaltenden Trockenheit und steigender Temperaturen möchten wir an den sorgsamen Umgang mit unserem Trinkwasser erinnern.

    zur Pressemitteilung

  • Weltwassertag am 22. März 2023

    Nachhaltige Wassernutzung – der Wandel muss beschleunigt werden.

    Ein Statement des Wasserversorgungsverbandes Rotenburg-Land

  • Der Wasserpreis bleibt 2023 stabil

    Es ist keine Selbstverständlichkeit in diesen Zeiten, aber der Wasserversorgungsverband Rotenburg-Land kann den Trinkwasserpreis 2023 stabil halten.

    Einen ausführlichen Zeitungsbericht der Rotenburger Kreiszeitung finden Sie hier.

  • Online-Services

    Ab jetzt können Sie uns ihre Anträge über unsere Online-Services melden.

    • - SEPA-Mandat erteilen
    • - Eigentümerwechsel melden
    • - Kundendaten ändern
    • - Abschläge anpassen
  • Ausbildung mit Auszeichnung

    Unsere ehemalige Auszubildende Katharina Hamann wurde heute von der Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum zu den Jahrgangsbesten ausgezeichnet. Der WVV wurde für die hervorragende Leistung in der Berufsausbildung ausgezeichnet.

    Zusammen mit unserem Geschäftsführer Ralf Heuer sind beide heute nach Stade gefahren und haben im Rahmen einer Feierstunde die Auszeichnungen in Empfang genommen.

  • Sparsam mit Wasser an Hitzetagen

    Wiederkehrend möchten wir darauf hinweisen in den extremen Hitzetagen sorgsam mit dem Trinkwasser umzugehen. Das kühle Wasser aus unserer Leitung ist in ausreichender Menge zur Erfrischung und Versorgung von Mensch und Tier da.

    Werden jedoch zeitgleich viele Rasenflächen gesprengt oder Pools befüllt, wird das Trinkwassernetz überdurchschnittlich stark strapaziert. Dies kann zu einem geringeren Versorgungsdruck führen und ist wenig nachhaltig.
    Einen ausführlichen Zeitungsbericht der Rotenburger Kreiszeitung finden Sie hier.

  • Wasserversorgungskonzept Niedersachsen

     

    Das Wasserversorgungskonzept Niedersachsen wurde veröffentlicht. Ziel ist die langfristige Sicherstellung der niedersächsischen Wasserversorgung. Mehr zum niedersächsischen Wasserversorgungskonzept erfahren Sie hier.
    Hinweis: Der WVV hat in einem eigenen Wasserversorgungskonzept für das Verbandsgebiet einen deutlichen Mehrbedarf zur Sicherstellung der zukünftigen Trinkwasserversorgung prognostiziert.

  • Zutritt nur mit Termin und mit FFP2 - Maske

    Der Besuch beim WVV ist vor dem Hintergrund der steigenden Corona-Fallzahlen nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Außerdem bitten wir darum eine FFP2-Maske zu tragen.

    Wenden Sie sich für eine Terminabsprache bitte an unsere Zentrale unter 04269 - 9531-0.

  • Neuigkeiten von der Verbandsversammlung

    Mit Beschluss der Verbandsversammlung vom 10.12.2021 wurden die Wasserversorgungssatzung und Ergänzenden Bestimmungen zur AVBWasserV des Verbandes aktualisiert. Weiterhin wurden Technische Anschlussbedingungen neu eingeführt. Diese treten zum 01.01.2022 in Kraft.

    Die Dokumente können Sie hier einsehen.

  • Zählerablesung für die Jahresendabrechnung

    Ablesung der Wasserzähler ab sofort - Eigene Online-Eingabe möglich!

    Die Zählerablesung in unserem Verbandsgebiet startet am 01.11.2021. Bitte gewähren Sie den bediensteten des WVV, unter Wahrung der Mindestabstände, ungehinderten Zugang. Wir möchten besonders auf die Möglichkeit der Online-Erfassung der Zählerstände hinweisen.
    Zur Online-Eingabe klicken Sie hier.

  • Druckerhöhung in Scheeßel und Jeersdorf Stufenweise Druckerhöhung in Scheeßel und Jeersdorf

    startet am 01.11.2021

    Unsere angekündigte Druckerhöhung in Scheeßel und Jeersdorf startet am 01.11.2021. Der Druck wird in mehreren Schritten stufenweise angehoben und stellenweise auf voraussichtlich bis zu 6,8 bar steigen.

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Extreme Wasserabgaben Aufruf zur Einschränkung der Gartenbewässerung

    Bereits am ersten Hitzetag in diesem Jahr sind die Wasserabgaben am 17.06. auf extreme Werte gestiegen. Wir möchten darum bitten in diesen Hitzetagen die Garten-, Rasen- und Sportplatzbewässerung sowie Poolbefüllung etc. zu unterlassen. Es muss mit Druckabsenkungen im Versorgungsnetz gerechnet werden.

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Trinkwasserabgaben in Trockenperioden Informationen zum nachhaltigen Umgang mit Ihrem Trinkwasser

    Die Trinkwasserabgaben aus unseren Werken nehmen in Trockenperioden weiterhin stark zu. Wir möchten Sie umfassend über den nachhaltigen Umgang mit Ihrem Trinkwasser informieren.

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Geschäftsstelle für den Kundenverkehr eingeschränkt geöffnet!

    Aufgrund der aktuellen Situation (SARS-COV-2 / COVID‑19) bleibt die Geschäftsstelle unseres Verbandes für den persönlichen Kundenverkehr weiterhin nur eingeschränkt geöffnet. Sie haben die Möglichkeit einen persönlichen Termin mit uns zu vereinbaren. Zu den Ansprechpartnern

  • Der Wert des Wassers Zur Bedeutung der öffentlichen Wasserwirtschaft für uns Alle.

    Für ein Leben ohne Armut in einer gesunden Umwelt und einer sich entwickelnden Wirtschaft benötigen wir Zugang zu Trinkwasser, Sanitärversorgung, Abwassermanagement sowie eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wasserressourcen.
    mehr erfahren

  • Weltwassertag am 22. März Wert des Wassers erkennen, Ressourcen schützen - Weltwassertag am 22. März

    Lesen Sie die Presseerklärung vom Wasserverbandstag.

  • Erhöhung des Trinkwasserpreises Erhöhung des Trinkwasserpreises – Vom Land beschlossener „Niedersächsischen Weg“ muss vom Trinkwasserkunden mitfinanziert werden.

    In der Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes Rotenburg-Land vom 11.12.2020 wurde die Änderung der Entgeltregelung einstimmig beschlossen.
    mehr erfahren

  • Info zur Druckerhöhung Ab dem 31.10.2021 kann es in Teilbereichen von Scheeßel und Jeersdorf zu einer Erhöhung des Netzdruckes auf bis zu 6,8 bar kommen.

    Mehr Versorgungssicherheit für Scheeßel und Jeersdorf – Angleichung des Druckes im Trinkwassernetz ab 31.10.2021.
    mehr erfahren

  • Anpassung des Wasserpreises

    Zum 01.01.2021 passen wir den Wasserpreis an. Für einen durchschnittlichen Zweipersonenhaushalt bedeutet dies eine Kostensteigerung um ca. 16,00 €/Jahr (brutto) und ca. 25,50 €/Jahr (brutto) für einen  Vierpersonenhaushalt. Der Großteil dieser Kostensteigerung wird zur Finanzierung des "Niedersächsischen Weges” an das Land Niedersachsen abgeführt.

  • Erhöhung Wasserentnahmegebühr Die Kosten der Grundwasserentnahmegebühr verdoppeln sich im Jahr 2021.

    Von bisher 7,5 Cent/m³ auf 15 Cent/m³.
    Lesen Sie dazu das Schreiben vom Wasserverbandstag

  • Pressemitteilung der Verbände der KOWAS zur geplanten Erhöhung der Wasserentnahmegebühr

    Pressemitteilung vom 01.10.2020 der KOWAS zur geplanten Erhöhung (Verdopplung) der Wasserentnahmegebühr in Niedersachsen zur Finanzierung des "Niedersächsischen Weges".
    mehr erfahren

  • Wasserabgaben in Hitzeperioden Wir bitten Sie Maßnahmen zu ergreifen

    Darum möchten wir appellieren in den bevorstehenden trockenen Hitzetagen die Gartenbewässerung auf das Nötigste zu beschränken und das Rasensprengen mit unserem Trinkwasser einzustellen. Auch auf die Befüllung von Pools sollte verzichtet werden.
    mehr erfahren

  • Reinwasserabgabe Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Lebensmittel Nr.1 liegt auch in ihrer Hand

    Den Mehrgebrauch in Trockenperioden, z. B. durch Gartenbewässerung, können Sie anschaulich auf diesem PDF-Datei sehen.

  • Stellungnahme des Umweltbundesamt Trinkwasser und Coronavirus SARS-CoV-2 - Übertragung unwahrscheinlich

    Hier erfahren Sie alles wichtige zum Thema.